Helena Kiefer hat Industriedesign Fachbereich Gestaltung der Hochschule Darmstadt studiert. Früh im Studium entwickelte sich ihre Begeisterung für methodisches und konzeptionelles Arbeiten. Der thematische Schwerpunkt ihrer Entwürfe liegt in den Bereichen Universal Design, Social Design und System Design. Ihre Diplomarbeit zum Thema kontextbewusste Gestaltung im Bereich Health & Care wurde mit dem Mia Seeger Preis und dem Hessischen Staatspreis Universelles Design ausgezeichnet. Im vergangenen Jahr arbeitete sie als Wissenschaftliche Mitarbeiterin in einem Forschungsprojekt zu Nachhaltiger Entwicklung und im Bereich der Design Methodologie. 
Ihre Leidenschaft für gerechte Gestaltung und Designvermittlung verbindet sie seit 2022 mit Teresa Novotny im Workshop-Konzept »How to: gerecht gestalten?!«.
Helena Kiefer hat Industriedesign Fachbereich Gestaltung der Hochschule Darmstadt studiert. Früh im Studium entwickelte sich ihre Begeisterung für methodisches und konzeptionelles Arbeiten. Der thematische Schwerpunkt ihrer Entwürfe liegt in den Bereichen Universal Design, Social Design und System Design. Ihre Diplomarbeit zum Thema kontextbewusste Gestaltung im Bereich Health & Care wurde mit dem Mia Seeger Preis und dem Hessischen Staatspreis Universelles Design ausgezeichnet. Im vergangenen Jahr arbeitete sie als Wissenschaftliche Mitarbeiterin in einem Forschungsprojekt zu Nachhaltiger Entwicklung und im Bereich der Design Methodologie. 
Ihre Leidenschaft für gerechte Gestaltung und Designvermittlung verbindet sie seit 2022 mit Teresa Novotny im Workshop-Konzept »How to: gerecht gestalten?!«.
Back to Top